Nachrichtenarchiv

Mittwoch, 23. Juni 2010

Du bist dran: „Schlag den Raab“ ab Herbst auf Nintendo Wii und PC

-  Die beliebte Fernsehshow als Party-Game mit den Originalstimmen von Stefan Raab, Matthias Opdenhövel und Elton für Zuhause  -

Eschborn/Frankfurt, 23. Juni 2010 - Partystimmung ist angesagt! Stefan Raab erobert mit „Schlag den Raab“ im Herbst 2010 auch Nintendo Wii und Windows PC. Wer schon immer mal gegen Stefan Raab antreten wollte, hat virtuell bald die Gelegenheit dazu: Das beliebte TV-Spektakel „Schlag den Raab“ erscheint als offizielle Videospielumsetzung, bei der ebenfalls kein Auge trocken bleiben wird – der Hit für jede Party! Auf Nintendo Wii können sich bis zu vier Spieler (PC: zwei Spieler) fesselnde Duelle gegeneinander liefern – oder bei 21 Rate-, Glücks- und Actionspielen gleich gegen das virtuelle Ebenbild von Stefan Raab antreten.

Stefan Raab, Matthias Opdenhövel und Elton leihen ihren virtuellen Pendants die Stimme
Alle bekannten Charaktere der TV-Show trifft man im Spiel als lustig-humorvolle Karikaturen im Comicstil wieder. Neben Stefan Raab ist auch der „Schlag den Raab“-Moderator Matthias Opdenhövel mit von der Partie, der wie auch in der TV-Show die spannenden Wettkämpfe ankündigt und kommentiert. Selbstverständlich darf auch Elton in der Videospielumsetzung nicht fehlen! Die Mimik und Gestik der berühmten Vorlagen wurden auf witzige Art und Weise übernommen: Jedes Fluchen, jedes Jubeln und die typische Gestik wurden originalgetreu umgesetzt! Zusammen mit den Originalstimmen sorgt dies für ein unschlagbares „Schlag den Raab“-Feeling.

Die Party steigt im Wohnzimmer
Matthias Opdenhövel führt gewohnt schlagfertig durch die Show und moderiert die actionreichen und beliebten „Schlag den Raab“-Wettbewerbe, wie „Pömpeln“, „Die Theke“ oder auch „Würfeln“. Hier sind schnelle Reaktionen, Geschicklichkeit und strapazierfähige Lachmuskeln gefragt. Die Originalstimme von Elton sorgt beim legendären Quiz „Blamieren oder Kassieren“ für glühende Gehirnwindungen und echte „Schlag den Raab“-Atmosphäre. Nicht fehlen dürfen natürlich auch „Mehr oder weniger“, und „Wo liegt was?“ – bei dem die Kontrahenten Städte orten müssen.

Viele Kandidaten haben in genau diesen Spielen Punkte gegen Stefan Raab verloren – und auch der virtuelle Raab wird die Spieler mit einer Kombination aus Wissen und Geschicklichkeit garantiert ins Schwitzen bringen.

Alle 21 Mini-Spiele stammen direkt aus der preisgekrönten Original-Show. Jedes Duell durchläuft dabei wie in der TV-Show bis zu 15 Runden. Kein Duell gleicht dem anderen und wer richtig gut ist, kann weitere Minigames im Bonus-System freischalten. Darüber hinaus können einzelne Spiele angewählt und so trainiert werden. Wer „Schlag den Raab“ im heimischen Wohnzimmer gemeistert hat, der ist auch für ein echtes Duell mit Stefan Raab im TV gut gerüstet.

„Schlag den Raab“ erscheint im Herbst 2010 für Nintendo Wii und PC. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 49,99€ für Nintendo Wii und 29,99€ für PC. Das Spiel wird vom Entwicklerstudio Spielkind aus Darmstadt entwickelt und von NAMCO BANDAI Partners Germany in Deutschland, Österreich und der Schweiz veröffentlicht. bitComposer Games ist Co-Publisher des Titels.

Das Spiel wurde von der BRAINPOOL Artist und Content Services GmbH aus Köln lizenziert und in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma von „Schlag den Raab“ umgesetzt.

Nachrichtenarchiv


 
bitComposer@YouTube   bitComposer@facebook